Maris Immobilien

LABIN - LUPOGLAV - CEROVLJE - PIĆAN - KRŠAN - SV. NEDELJA - RAŠA

Im Osten von Istrien befinden sich zahlreiche grüne Hügel, von denen sich ein wunderschöner Blick auf Kvarner bietet- die Muse der zahlreichen Künstler, die in diesen Gegenden schaffen. 

Diese Gegend besiedeln die Leute, die eine künstlerische Seele haben, die sehr tüchtig und fleißig sind. Die Leute, die die Schönheit der Natur und Ruhe schätzen, können das alles in diesem Teil von Istrien finden. Von den bekanntesten Städten soll allerdings die mittelalterliche Stadt Labin hervorgehoben werden. Die Stadt hat einen einzigartigen Altstadtkern mit den künstlerischen Ateliern und den Blick auf Kvarner. Und dazu die Stadt Rabac, das unter dem Berg gelegen ist.  Rabac wurde in der Geschichte als Fischerort bezeichnet, aber in der neueren Geschichte gilt es als eines der  touristischen Top-Reiseziele. Wegen seiner wunderschönen entwickelten Stränden, sowie wegen der qualitativen touristischen Dienstleistungen und Angeboten hat es den Namen „Perle von Kvarner“ bekommen. Fünf Kilometer von Labina entfernt ist eines der jüngsten Städtchen in Istrien Raša gelegen, das in 547 Tagen „aus Kohle“ gebaut wurde, es wurde zu Zwecke des Kohlenbergwerkes in der Zeit der italienischen Regierung errichtet.